Honor 8 Pro Smartphone ist in Deutschland gelandet | Atomlabor on Tour | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Honor 8 Pro Smartphone ist in Deutschland gelandet | Atomlabor on Tour

Donnerstag, April 06, 2017

Honor 8 Pro Smartphone vor der Verpackung

Das große, flache, günstige Powerpack unter den aktuellen Smartphones. 

Frisch im Atomlabor Blog haben wir das Honor 8 Pro, des E-Brands von Huawei im Signature Colourway Navy Blue. Gestern sind wir extra für Euch nach Berlin gejettet und haben den Launch dieser Smartphone-Rakete miterleben dürfen. Wie es sich für einen Kometeneinschlag gehört, muss die Location stimmen und die war diesmal das Zeiss-Planetarium in Berlin. In lockerer Atmosphäre wurden die neuen Geräte als immersiver Film an die Kuppel des Planetariums gebeamt. Ein guter Start für ein noch besseres Gerät. 


Aus unserer Sicht hätte man diesen Clip ruhig länger machen dürfen und die Keynote dafür eher kürzer. Genug Leaks gab es zur neuen Oberklasse der Honor Smartphones schon und so war die Überraschung nicht mehr allzu groß, dennoch überzeugte uns die strategische Kooperation mit O2 (Telefonica) als Salespartner. Eine gute Vertriebskette ist wichtig und richtig für ein E-Brand. Das bedeutet nämlich im Umkehrschluss, dass Du das neue Flagship ohne Probleme ab dem 24.04. in jedem 02 Shop und online erwerben kannst. Nach der Keynote ging es dann direkt zum Hands-On. Sauber, wie gut sich so ein "großes Handset" doch anfühlen kann.




Aber was bekommt man? Nun, einige haben ja sicherlich schon die Fakten auf unserer Facebook-Page entdeckt und saßen sicher wie wir auch mit offenem Mund vorm Rechner:

Mit einem 5,7-Zoll-Quad-HD-Screen (515 ppi), der 79 Prozent der gesamten Gehäusevorderseite ausmacht (2,5D Design), werden die Inhalte in neuer Größenordnung und in neuartiger Brillanz dargestellt. Der Kirin-960-Octacore-Prozessor (welcher auch im Huawei P10 verbaut wurde - vier High Performance Cortex A73-Kerne mit 2.4GHz und vier Low Power Cortex A53-Kerne mit 1.8Ghz) ist mit 6 GB RAM (!!!) und dem neuartigen Vulkan-API-Grafiksupport ausgerüstet. Im Gegensatz zum Huawei P10 hat das Honor 8 Pro noch mehr Akkupower an Board und ist trotzdem eins der dünnsten Geräte auf dem Smartphonemarkt. Satte 4000 mAh ist die Geheimwaffe für langen VR-, E-Game- und Onlinespaß. Das kraftvolle Duo aus Hochkapazitäts-Batterie und neuester Smartpower-5.0-Technologie verlängert die Nutzungszeiten deutlich zu den bisherigen Handsets. So sind zwei Tage normale Nutzung möglich.




Das Honor 8 Pro ist ein Flaggschiff der 500-Euro-Preisklasse!
Das Honor 8 Pro wird zu einem sagenhaften Preis von 549 Euro UVP in den Farben Midnight Black, Platinum Gold und Navy Blue verfügbar sein und wir testen das Gerät nun in aller Ruhe. Sehr witzig: Wie beim Alcatel hat das Honor 8 Pro eine Verpackung welche sich in eine VR-Brille verwandeln kann (wer mehr Spaß in der virtuellen Welt haben möchte, der kauft sich aber ein ordentliches Cardboard. Leider wird trotz Vulkan-Api und Android 7 (noch) kein Google-Daydream unterstüzt. Dafür hat man aber eine sehr schöne Kooperation mit Jaunt VR am Start. Jaunt VR bringt Filme in einen virtuellen Raum und man kann sofort in die VR-Welt abtauchen und alle VR-Inhalte aus dem Playstore funktionieren sehr gut auf diesem Smartphone.







64GB internen Speicher bringt das schicke Handy mit und kann via MicroSD mit 128GB zusätzlich bestückt werden (wir vermuten das 256 Karten auch laufen werden). Beim Design hat man im Gegensatz zum kleineren Honor 8 auf die Glasrückseite verzichtet und hat einen setzt komplett auf einen Auminium-Unibody aus der Raumfahrttechnologie. 

Die Dual-Kamera ist übrigens im Gegensatz zum iPhone 7 Plus komplett im Gehäuse integriert und steht nicht hervor. Es ist auch mit den 6,97mm wesentlich flacher als das Gerät aus Cupertino. Ja, man kann sagen es ist richtig sexy.


So, jetzt müssen wir das Gerät aber mal testen. By the way, kann man es ab heute auch bei O2 und auf vmall (dem Huawei Online-Shop) vorbestellen: Wir denken es lohnt sich.
Wie sich das Gerät im Alltag schlägt, für welche Zielgruppe es perfekt ist erklären wir in den nächsten Beiträgen. Der erste Eindruck ist aber ein "WOW".

Mehr dazu findest Du hier:


Netzwerk / Partner

Unruly


VICE

gutefrage


DJINNS



3M


VSCO Logo

Feed und Ethik


Feed abonnieren

Atomlabor Blog, von Jens Mahnke, ist einer der angesagten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es regelmäßig neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Blog-Qualität seit über 10 Jahren und das authentisch. Denn wir leben das Blog-Business.